Realität als Eltern

Wie hast du dir dein Leben als Familie vorgestellt, bevor du Kinder hattest?

Abgesehen von reinem Glück hast du bestimmt auch schwierige Zeiten, weniger Schlaf und weniger Zeit für dich selbst erwartet. Jetzt fühlt sich das Familienleben allerdings sehr viel intensiver an:

  • Schlafmangel über Monate oder sogar Jahre bringt dich manchmal an den Rand des Wahnsinns.
  • Deine Hirnleistung lässt zu wünschen übrig und deine Nerven sind dünn.
  • Jede Kleinigkeit ist so ein Angang. Dank Kaffee und Schokolade kommst du irgendwie durch den Tag. Trotzdem hast du scheinbar immer weniger Energie, als dein(e) Kind(er).
  • Du bist ungeduldig und schimpfst mehr, als du eigentlich möchtest.
  • An manchen Tagen wünschst du dir einfach nur eine kleine Pause, aber es gibt leider keinen Pausenknopf.

Fragst du dich, was du falsch machst? Bei den anderen Familien um dich herum scheint es viel entspannter und glücklicher zu laufen.

Du bist nicht allein

Wenn du geduldig und einfühlsam sein möchtest, deine Kinder liebst, ihre Bedürfnisse erfüllen und mit ihnen Spaß haben willst. Wenn du dir wünschst lebhaft und gesund genug zum Spielen, Tragen und Toben zu sein. Wenn du dir einen klaren und ruhigen Kopf wünschst, um WIRKLICH für ein Kind dazusein, auch bei heftigen Wutanfällen, Krankheit oder in einer stressigen Nacht. Und vielleicht noch etwas Energie für Freunde, Partner oder dich selbst, bitte! Du bist damit nicht allein.

Die Reise zum energievollen und glücklichen Eltern Sein

Wie kannst du das alles erreichen? Nur auf deinem ganz eigenen Weg! Nur du allein weißt wer dir helfen kann und wer nicht. Niemand kann dir erzählen, was dir wirklich wichtig ist und wie du dir dein Familienleben vorstellst. Du hast deine ganz eigene Zusammenstellung aus Fähigkeiten, Erfahrungen, Lebensumständen, Stärken und Ressourcen.

Ich bin davon überzeugt, dass du diese selbst herausfinden und für dich nutzen kannst. Wenn du dir für diese Veränderungen jemanden an deiner Seite wünschst, hilft dir ein guter Coach DEINEN Werten und Vorstellungen entsprechend voranzukommen.

Es war mir schon immer sehr wichtig eine geduldige, einfühlsame und bedürfnisorientierte Mama zu sein. Es hat mich aber auch ziemlich viel Energie gekostet. Bis ich erschrocken feststellte, dass meine Erschöpfung meine Fähigkeit bedroht, die Mama zu sein, die ich gerne sein mochte. Aber ich wollte beides: Meine Art mit meinem Kind umzugehen UND gesund und fit sein!

Es kam mir fast unmöglich vor, mein neues Leben mit meinem Baby mit irgendwelchen Gesundheits- oder Fitnesszielen zu vereinbaren.

MEIN Weg zum lebhaften und glücklichen Leben als Mama

Ich war tierisch genervt. Viele Gesundheitstipps erschienen mir total unrealistisch als Mama. Ratgeber für Eltern gaben mir das Gefühl, etwas falsch zu machen, nicht „gut“ genug oder zu weich zu sein. Es kam mir fast unmöglich vor, mein neues Leben mit meinem Baby mit irgendwelchen Gesundheits- oder Fitnesszielen zu vereinbaren. Also habe ich gelernt mir selbst zu vertrauen und das zu nutzen, was ich eigentlich ja schon hatte:

  • Wissen in den Bereichen Biologie und Gesundheit. Wir Menschen haben uns unter anderen Bedingungen entwickelt, als in vielerlei Hinsicht heute herrschen. Dadurch büßen wir oft an Gesundheit und Fitness ein. Auch ohne unseren modernen Lebensstil aufzugeben, helfen kleine Gewohnheiten ursprüngliche Bedingungen nachzustellen.
  • Tricks und Techniken für Produktivität und Organisation und aus dem Bereich Essenzialismus. Diese sind häufig für die Berufswelt ausgelegt. Ich habe sie mir für meinen Mamaalltag angepasst.
  • Erfahrung mit Meditation und Achtsamkeit. Ich vertiefte mein Wissen über Achtsamkeit und (Selbst-) Mitgefühl, übte und übte… natürlich so, dass es für mich gut in den Familienalltag passte.

Der Tag hat immer noch 24 Stunden. Tage sind manchmal lang und Nächte können kurz sein. Aber ich kann sie so hinnehmen, wie sie sind. Gleichzeitig mag ich die Person, die ich gerade bin.

Ich entschied mich eine Ausbildung zum „Functional Health Coach“ zu machen. Damit helfe ich anderen Eltern, diese wundervolle Erfahrung zu teilen und gesund und munter genug zu sein, um in die Welt zu tragen, was ihnen wichtig ist.

In 1 zu 1 Onlinecoachings

  • respektiere ich DEINE Weisheit, dein Wissen und deine Erfahrungen,
  • helfe ich dir deine Werte und Stärken zu entdecken und herauszufinden, wie du sie einsetzen kannst, um erholt und munter zu sein,
  • unterstütze ich dich dabei, realistische Pläne zu schmieden, Ziele zu setzen und Lebensgewohnheiten zu ändern für mehr Kraft und ein erfülltes Familienleben.

Schreib mir gerne und wir verabreden ein kostenloses Kennenlerngespräch.

Stillende oder schlafende Babys, laute Kinder oder Chaos im Hintergrund sind sehr herzlich willkommen.?